Freitag, 18. September 2009

20:32

Kurt E. Schmidt war zu Gast im Museum, einen schönen Überblick über den Abend geben die Worte und Bilder auf der Homepage des Museums der Frankfurter Eintracht.

Auch Stefan Krieger hat tolle Fotos vom Abend gemacht, hier folgen sie nun, begleitet von einem großen Dank. An Stefan, aber auch an Kurt und an euch, die ihr den Abend genießen durftet.










 


























(Autogrammkarte von Kurt)

Kommentare:

  1. Was ist Glück? Glück ist, am Donnerstagabend im Eintracht Museum gewesen zu sein.

    Gruß vom Kid

    AntwortenLöschen
  2. genau so ist das :-)

    danke und viele grüße

    beve

    AntwortenLöschen
  3. Ich Unglücklicher ....

    Vielen Dank Beve & Stefan!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen,
    Fritsch.

    AntwortenLöschen
  4. "Bruder" Kurts Geschichte zum Übersteiger und seiner Aufgabe damals Herrn Rehagel zur PK zu begleiten herrscht auch und derf in diesem Zusammenhang nicht vergessen werden! *ggg*

    König Otto hatte die Nase gestrichen voll nach dem 1-5 damals und wollte nett zur PK bzw. überhaupt nett mehr aus der Gästekabine.
    Unser Kurti mußte sich was einfallen lassen, um seinen Job zu machen und mußte umdenken - so gewann Kurti Frau Rehagel vor der Gästekabine für sich in der sich König Otto befand. Frau Rehagel blies der Überlieferung nach ihrem Göttergatten dem Marsch in der Kabine, sodass sich daraufhin die Türe öffnete und König Otto seine Meinung spontan änderte ... *lol*

    Es ist wie im wahren Leben - den Frauen widerspricht man nicht!

    Wie Kurt -wünsche ich auch mir ein Wiedersehen mit Uli Stein im Museum!
    Schwarzweiße Grüße
    Franck

    AntwortenLöschen
  5. uli wäre gut - aber aserbeidschan ist weit :-)

    danke und viele grüße

    beve

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.