Dienstag, 19. Januar 2010

Neues Layout


Mal ein Eintrag in eigener Sache; ihr merkt ja gerade, dass ich mit bescheidenen Mitteln am Basteln bin, was das Layout des Blogs angeht; mich würden eure Gründe interessieren, weshalb euch das alte oder neue Layout besser gefällt, oder ob es gar ganz andere Ideen gibt; fehlt etwas, ist etwas völlig überflüssig oder stört sogar irgendwas?

Nur zu, bin für Anregungen dankbar.

ps

Hier findet ihr den atuellen Stand der Dinge

Klick

Kommentare:

  1. Hier mal mein subjektiver Senf nebst ein paar Vorschlägen.

    Pro:
    + bessere Lesbarkeit
    + Augenfreundlicher
    + gefühlt Individueller (Weiß ist selten geworden)
    + Allgemein Freundlicherer Eindruck
    + Ich mag schwarze Schrift auf weißem Grund

    Contra:
    - Die Farben Rot und Schwarz bezüglich der Eintracht etwas unterrepräsentiert

    Vorschläge:
    Ich finde du könntest deinem Blog ruhig mehr Breite geben und davon ausgehen, das Betrachter Mindestens eine 1024er Auflösung haben.

    EDIT:
    Ich hatte mehr geschrieben, aber du hast in der Zwischenzeit wieder rumgektort, jetzt muss ich mich bezüglich Vorschlägen noch mal neu Umschauen, eventuell habe ich auch keine weiteren mehr^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde der Rahmen um das Banner passt nicht, ich würden den entfernen und das Banner ruhig auf die Größe des jetzigen Rahmens erweitern.

    AntwortenLöschen
  3. Noch mehr Vorschläge:

    Hyperlinks im Text unterstreichen - man sieht dann sofort, das es Links sind.
    Überschriften, Archivlinks, Datumsangaben unter Kommentaren etc. können/sollten so bleiben.

    Zwischenzeitlich hattest du es so eingestellt, dass man immer nur den ersten Absatz eines Eintrages gesehen hat, fand ich gar nicht mal schlecht.

    Das Banner des Blogs würde ich insgesamt als Bild speichern und dann das Bild als Link auf die Startseite benutzen. Vorhin hat es mich irritiert, dass nur ein Teil des Banners als Link auf die Startseite zeigte.

    AntwortenLöschen
  4. hey DeJan, mir ist eben das ganze teil abgeschmiert - von daher setze ich erstmal alles auf die basics, links-sammeln etc. - und schaue mir das morgen abend nochmal an.

    danke erstmal

    und viele grüße

    beve

    AntwortenLöschen
  5. RSS geht nicht mehr, ganz schlecht!
    So seh ich nix mehr im Feedreader...
    Seitenleiste rechts fand ich auch besser, so als Gewohnheitstier und der Bitte von DeJan nach mehr Breite würd ich mich auch anschließen.

    AntwortenLöschen
  6. der weiße hintergrund von gestern hat mir irgendwie besser gefalllen, als das grau jetzt.
    lesen kann man aber beides gut.

    AntwortenLöschen
  7. Ob grau oder weiß - solange es nicht schwarz ist, tut's meinen Augen gut. Bitte hell und freundlich als Hintergrund.

    AntwortenLöschen
  8. Ich fand das Weiß besser und würde mir die 59er Choreo als Banner oben wünschen *shy*

    Gruß aus New Isnbourgh
    Fränk

    AntwortenLöschen
  9. Dunkel auf Hell statt vice versa wäre tatsächlich gut. Hab bisher immmer bei längeren Texten CSS komplett ausgemacht und ohne Layout gelesen.

    AntwortenLöschen
  10. Viel zu wenig blau-weiß-schwarz ;-)

    Der schwarze Hintergrund war die Hölle, ich konnte deine Einträge nur schwer lesen. Jetzt ist es wesentlich besser zu lesen.

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich gefallen tut es mir nicht. Es wirkt sehr unvollständig obwohl mir persönlich ja schlichtes Design besser gefällt, aber der große Pluspunkt ist: Es ist wesentlich freundlicher und angenehmer zu lesen als das Alte.

    AntwortenLöschen
  12. find auch weiß als Hintergrund besser als grau, aber beides deutlich besser als schwarz.

    würde aber auch gerne die Menüleiste wieder rechts sehen wollen, da man ja doch beim lesen immer links anfängt und es durch die Navileiste schwieriger ist, wieder den Satz zu finden.

    Mehr breite, wäre auch besser.

    ABER, solange Du weiter so toll schreibst, mach doch einfach das, was Dir am besten gefällt ;-)

    Gruß
    Thorsten

    AntwortenLöschen
  13. Grau ist geil. Die coolsten Mäuse der Stadt sind schließlich auch grau, oder? Schlicht & schön, Beve!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen,
    Fritsch.

    AntwortenLöschen
  14. Kurz und knapp:

    + dunkle Schrift auf hellem Grund ist um Längen ergonomischer (wenngleich leider auch häßlicher)

    - Navigation bitte wieder nach rechts

    +/- breitere Seite
    aber bitte dann den Text bei Änderung der Breite des Browserfensters dynamisch umbrechen lassen. Wenn die Zeilen zu lang sind, lassen sich Texte nur schwer lesen.

    +Schreibstil und Themenauswahl beibehalten ;-)

    AntwortenLöschen
  15. danke schon mal fürs feedback, nachdem ich heute nacht bis in die puppen mühsam links etc gesammelt habe, um inhaltlich wieder auf die spur zu kommen, muss ich mal schauen, wie ich die vorschläge umsetzen kann - die blogger-templates geben nicht allzuviel variablen her; so ist die position der menüleiste je nach vorlage vordefiniert.

    auch die breite ist nicht so einfach zu definieren - ma gugge, was so geht, hab ja kaum plan, was den eingriff in html angeht.

    AntwortenLöschen
  16. ok,

    wenn ihr wollt, könnt ihr ja unter

    http://beves-welt.blogspot.com/

    euch das derzeitig gültige layout anschauen - jener blog wird in ein paar tagen gelöscht, er dient nur dazu, dass ich hier hier nicht dauernd rumpfusche und kein mensch mehr weiß, was eigentlich zur abstimmung stand.

    die links und gadgets drüben sind nur pro forma.

    AntwortenLöschen
  17. So wie jetzt (Stand 23:55) sehr angenehm. Weißer Hintergrund, Navigation rechts und um den Text in grau => elegant und schick.
    Einzig den Banner oben könnte man eventuell noch abrunden, damit er besser ins Gesamtbild passt.

    AntwortenLöschen
  18. sehe ich ganz ähnlich wie stefan.

    lg daniel

    AntwortenLöschen
  19. Okay, da drüben sieht das schon ganz anders aus, gut, wie ich finde.
    Ich denk mal an der Breite kann man nicht viel machen, an den Templates kann man wohl nicht so viel rumschrauben.
    RSS geht jetzt hier wieder, aber nebenan noch nicht

    AntwortenLöschen
  20. danke euch, nebenan ist nur zum testen, da passiert beitragstechnisch nix neues.

    ob man da rumschrauben kann, weiß ich nicht, ich übe :-)

    AntwortenLöschen
  21. Servus, finde auch das heller besser ist. Bei allem anderen gilt, weniger ist mehr meiner Meinung nach.
    Eure Inhalte sind das wichtige und die sind gut. Mir egal ob der Banner breit ist wie hoch.

    AntwortenLöschen
  22. Der aktuelle Stand gefällt mir gut - übersichtlich, gut lesbar, Navigation wieder rechts, der weiß hinterlegte Text in der Mitte hat "Halt" und gibt der Seite Struktur. Sehr einladend :-)

    Trotzdem ein aber,-): Insgesamt gehöre ich nämlich zu denen, denen das alte Layout - trotz weiß auf schwarz - besser gefallen hat. Ich fand es irgendwie spezifischer, eigenwilliger, unverkennbarer. Wird mir nicht ganz leicht fallen, mich an den neuen Beve zu gewöhnen - aber es wird mir gelingen :-) und solange die Inhalte und Texte die gleichen bleiben sowieso :-))

    AntwortenLöschen
  23. ja, ich muss mich auch an das neue layout gewöhnen, aber es gab immer wieder kritik, dass die seite gerade für schlechtere augen schwer lesbar ist - das war das entscheidende kriterium.

    danke und viele grüße

    beve

    AntwortenLöschen
  24. axel, auch von mir ein pro-neues-layout. dunkle schrift auf hellem untergrund ist viel angenehmer zu lesen als umgekehrt. und wir werden ja alle net jünger, gelle!?

    was mich immer wieder etwas irritiert ist, dass die cursor-tasten (die pfeiltasten)nicht funktionieren. wenn ich an eine bestimmte stelle im text wechseln will, dann geht das nur via maus. und ich gehöre zu den dinos, die computer noch ohne maus kennen- und schätzengelernt haben. die steuerung ohne maus und nur mit tastatur ist für unsereinen viel einfacher und - auch wenn man es nicht glaubt - viel schneller! das wird jeder bestätigen, der mal mit dem unix-editor VI gearbeitet hat.

    AntwortenLöschen
  25. Neues Layout? Und alles schon gesagt, wie ich sehe. :-) Ich probiere ja auch immer wieder mal in meinem Test-Blog etwas anderes, überzeugt hat mich noch nichts so richtig. Hätte ich mehr Ahnung, würde ich mir so ein Ding selbst schreiben, aber Zeit und Wissen sind leider begrenzt. :-)

    Augenfreundlicher ist es allemal, das Layout hier gefällt mir besser als im Test-Blog, aber das ist Geschmackssache. Dem schwarzen Blog werde ich so oder so eine Zeit hinterher trauern, das tue ich heute noch bei mir drüben. ;-) Aber am End ist es eben deutlich wichtiger, dass alle die Einträge gut lesen können. Und von daher finde ich deine Entscheidung nicht nur nachvollziehbar, sondern auch richtig.

    Lieber Gruß vom Kid

    AntwortenLöschen
  26. Nachtrag: Verstehe/sehe ich das "drüben" richtig, dass du euren Foto-Blog jetzt in Beves Welt integriert hast? Das finde ich richtig gut :-)

    AntwortenLöschen
  27. ergin, mit den pfeiltasten kann ich dir leider nicht weiter helfen, das liegt nicht in meiner macht.

    ja kid, der schwarze blog - schade um ihn. mir fehlen auch die kenntnisse, die google vorlagen sind alle nicht optimal, und die anderen verwendbaren nicht komfortabel auf den ersten blick. schade.
    kerstin, die fotos sind versehentlich dort hinein geraten, ich bleibe in beves welt hier bei der eintracht, fotos von ffm gibts drüben. ohne text. ist auch gut.

    viele grüße beve

    AntwortenLöschen
  28. Der Hintergrund ist doch sehr gewöhnungsbedürftig. Fande das schwarz/rot doch besser zu lesen.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.