Dienstag, 20. Oktober 2009

Premiere im Profikader - Marcel Titsch-Rivero

.
Nach dem Spiel von Eintracht Frankfurt gegen Hannover 96 stand Marcel Titsch-Rivero in der Mixed-Zone und strahlte. Marcel war soeben zum ersten mal in den Bundesligakader der Eintracht berufen worden. Und auch wenn er beim 2:1 Sieg der Hessen nicht zum Einsatz kam, war dies doch ein großer Tag für ihn.

Es ist ein tolles Gefühl, wenn du durch den Spielertunnel zum Warmmachen auf das Feld läufst und die Fans siehst, den Rasen – einfach nur Gänsehaut...

Weiter geht es hier, auf 18mal18

Kommentare:

  1. Tolles Gefühl für Marcel, tolle Geschichte von euch.

    Danke.

    Gruß vom Kid

    AntwortenLöschen
  2. Und was für ein tolles Gefühl, Ihn dbei begleiten zu dürfen. Danke, Beve!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen,
    Fritsch.

    AntwortenLöschen
  3. jo, uns freut es auch, ihn zu begleiten; netter kerl und klasse kicker.

    danke für's feedback und eure treue :-)

    beve

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.