Sonntag, 5. Juli 2009

Die Meister 59 im Museum - Die Fotos

Die Meister vor Sepp Herbergers Rekord


Die Gesprächsrunde


Dieter Lindner


Egon Loy


Dieter Stinka


Istvan Sztani


Hans Weilbächer


Wolfgang Solz


Erwin Stein


Kurt Schmidt - Der erste Ultra

Toni Hübler



Alle Fotos sind von Stefan Krieger. Vielen Dank - auch wenn es etwas spät ist.

Kommentare:

  1. Ja, vielen Dank, Stefan & Beve! Es ist jedoch nie zu spät für die Meister. Und es sit nie zu spät für diejenigen, die sie ins rechte Licht setzen. Nie zu spät!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen,
    Fritsch.

    AntwortenLöschen
  2. Richtig, Fritsch, es ist nie zu spät. Schon gar nicht dafür.

    Sehr schöne Fotos, allesamt - vielleicht mit der Ausnahme von Kurti - sehr gut und lebensecht getroffen.

    Mein Favorit ist natürlich das Foto von Toni. Im Hintergrund, mit dem leicht verschmitzten und immer freundlichen Lächeln.

    Danke, Beve, fürs Veröffentlichen und danke, Stefan, fürs Machen!

    Gruß vom Kid

    AntwortenLöschen
  3. Meine Güte, ich kann Euch gar nett sagen wie sehr ich mich auf den kommenden Mai im Museum freue ;)

    Unsere Reise nach Glasgow wird sicher so schön wie die vergangenen Wochen.

    Galaktische Grüße an das weiße Museums-Ballet und alle Freunde
    Frank

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Bilder von einem bewegenden Abend.

    Danke allen "Machern" dieses Museums und vor allem an dich, Beve, der du es grossartig verstehst, mit den unterschiedlichsten Spielertypen aus allen Gernerationen wundervolle und interessante Interviews zu führen.

    @Franky: Glasgow-Reise?? Lass uns darüber mal im Museum reden. Aber nicht erst kommenden Mai, einverstanden? ;-))

    Liebe Grüsse
    Holger

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön - und bleibt uns gewogen :-)

    bis die Tage, da draußen im Dschungel

    beve

    AntwortenLöschen
  6. Die Meister sind in Farbe. Schön. Damit ist Stefan der Forderung der Kurve, die sich per Transparent in den letzten Spielen genau dies wünschte, nachgekommen. Danke!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.