Samstag, 6. Dezember 2008

Die Schwalbe des Jahrhunderts


Derzeit macht ein Video die Runde, welches eine sogenannte Schwalbe des Fußballspielers Émerson Acuña von Junior Barranquill aus Kolumbien zeigt.





Sowohl hier als auch hier ist die Rede davon, dass Andreas Möller, dessen Umfaller vom 13.April 1995 bis dato den Titel Jahrhundertschwalbe trug, nun diesen Titel abzugeben habe.


Davon kann keine Rede sein. Möllers Betrugsversuch verdient auch weiterhin den Titel der Jahrhundertschwalbe. Vielleicht sogar den der Jahrtausendschwalbe, wobei Filmaufnahmen aus der Zeit des Mittelalters bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts eher spärlich sind. Die Schwalbe des Émerson Acuña hat jedoch ebenfalls Chancen auf den Titel Jahrhundertschwalbe. Nämlich der des 21. Jahrhunderts. Möller bekam den Titel im 20. Jahrhundert.

Bleibt die Frage: Wer ist Andi Möller?




Kommentare:

  1. Naja die Schwalbe von der Heulsuse war sowohl im letzten Jahrhundert....als auch im letzten Jahrtausend...von daher kann er beide Titel behalten....

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal sagen ein paar Fernsehbilder mehr als 1000 Worte über eine Person. Er hat sich nicht verändert seitdem, der Sportsmann der...

    AntwortenLöschen
  3. Andy bleibt die Mutter aller Schwalben

    AntwortenLöschen
  4. wenn ihr mal im museum seid, schaut mal in die vitrine der nationalspieler der eintracht. gut gelöst ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Ihr habt doch da nicht etwa einen Vogel ausgestopft?

    AntwortenLöschen
  6. nein, ganz so ist's dann doch nicht - und auch herr m. ist nicht ausgest.... :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.