Freitag, 3. April 2009

Was ist neu?


Schön ist die Welt - wenn man in Oberrad sitzt, weder Netz- noch Telefonanschluss hat und dazu die Sonne scheint. Kaum bin ich im Nordend und bei Pia nutze ich die digitalen Welten und stelle fest, dass Kid seinen Blog neu designed hat; die Verwechslungsgefahr ist gebannt, Kid ist Kid und ich bin ich.

Neu ist auch der Blog von Andy Klünder, der seinerzeit auch eintrachtfans.tv ins Leben gerufen hat. Es soll eine Einstimmung auf kommende Sendungen sein - hier gibt es Videoschnipsel und mehr.

Nicht mehr ganz so neu ist die Übereinkunft zwischen der Eintracht Frankfurt Fußball AG und den Ultras, es ab dem Cottbus-Spiel am 04.04 gemeinsam zu versuchen. Die AG hat die Restriktionen (personalisierte Eintrittskarten) für alle zurückgenommen und die Ultras wollen den Support bis auf weiteres ohne Pyro angehen.

Passend dazu habe ich während des letzten Heimspiels der U23 gegen Aschaffenburg, (auch Jörn Andersen war zu Gast), ein Feuerzeug unseres Gastgebers geschenkt bekommen. Es trägt die schöne Aufschrift: FSV Frankfurt - Wir bringen Feuer ins Spiel.

Ein Belegfoto gibt es demnächst, derzeit leben Feuerzeug und Kamera getrennt.



Kommentare:

  1. Kid ist Kid und ich bin ich

    Nein, ich bin ich und ich bin Kid. Nur wer ist dann "ich und ich"? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Na und dann gibt es aber auch noch oldschool. Das ist mein Beve & das ist gut so!

    Schön, daß Du wieder digital unterwegs bist, denn ohne ein digitales Lebenszeichen von Dir, sieht die Welt doch irgendwie anders aus. Einsamer.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen,
    Fritsch.

    AntwortenLöschen
  3. moin jungs,

    kid ist kid und fritsch ist fritsch und ich ist irgendwas, was in bezug auf die eintracht nicht genau weiß, was los ist.

    ma gugge

    viele grüße

    beve

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.