Dienstag, 23. Dezember 2008

Winterpause


"Die Arbeit des Kritikers ist in vieler Hinsicht eine leichte. Wir riskieren sehr wenig und erfreuen uns dennoch einer Überlegenheit gegenüber jenen, die ihr Werk und sich selbst unserem Urteil überantworten. Am dankbarsten sind negative Kritiken, da sie amüsant zu lesen und auch zu schreiben sind. Aber wir Kritiker müssen uns der bittren Wahrheit stellen, dass im Großen und Ganzen das gewöhnliche Durchschnittsprodukt wohl immer noch bedeutungsvoller ist als unsere Kritik, die es als solches bezeichnet."

(aus Ratatouille)

In diesem Sinne bedanke ich mich bei euch für das Lesen und Kommentieren des Blogs und wünsche schöne Weihnachtstage, sowie ein gutes neues Jahr.

Euer Beve





Kommentare:

  1. Ein schöner Film. Little chef, die kleine Ratte, macht aus dem Kritiker wieder einen Menschen.

    Ich wünsche dir friedliche Weihnachtstage und einen guten Start in das neue Jahr.

    Kid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beve,

    danke fürs Schreiben!

    Donnernd schöne Geschenke, frohe Weihnachten und einen grandiosen Start in das neue Jahr!

    Fritsch.

    AntwortenLöschen
  3. Lieber, Beve,
    Max liebt den Film und nunlernt er Eintrachtlieder für die richtige Ablösung der alten Säcke...

    In dem Sinne bleib unruhig und wach. Schöne Tage dir und allen die dir nah sind!
    Thomas

    AntwortenLöschen
  4. danke euch für die guten wünsche. kommt gut ins neue jahr und lasst euch nicht unterkriegen.

    bis bald

    beve

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.