Sonntag, 27. Juni 2010

Deutscher Meister 2010 der B-Jugend




Eintracht Frankfurt

Kommentare:

  1. Von Burghausen bis Berlin,
    überall warn wir dabei...

    DEUTSCHER MEISTER IST NUR DIE SGE!!!

    AntwortenLöschen
  2. coole Sache war das gestern, eine Stimmung wie den großen und erstaunlich zu sehen, dass man ein Spiel auch ohne Alkohol überstehen kann ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Titelgewinn ist einfach schön! Und natürlich gönne ich Alexander Schur diesen Erfolg in seiner noch jungen Trainerkarriere ganz besonders. Rundum: Eine feine Sache für Eintracht Frankfurt. Gruß vom Kid

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  5. großartig das ganze - auch ohne alkohol - obwohl der stadionsprecher durchsagte, dass in der halbzeit zeit für bratworscht und äppelwoi sei.

    kommt vor :-)

    AntwortenLöschen
  6. Herzliche Glückwünsche auch von mir.

    AntwortenLöschen
  7. Der Stadionsprecher hat ja auch kurz von der U23 gesprochen, bevor er sich korrigierte.
    Aber Miss Marple in der Halbzeit hat das mehr als wettgemacht. ;-)

    Das reine Ergebnis täuscht etwas darüber hinweg, was für ein kurzweiliges Spiel es war. Chancen auf beiden Seiten und zwei Pfostentreffer unserer U17 haben den fehlenden Alkohol vergessen lassen.

    AntwortenLöschen
  8. @Goyschak
    Zwei Pfosten + ne Latte und n nicht gegebener Elfer.

    (Irgendwas muss man ja klugscheißen, wenn die U23 und der angekündigte Äppler schon erwähnt wurden...)

    AntwortenLöschen
  9. Super Stimmung, gutes Spiel - und das ganze "trocken". Ungewohnt, aber gar nicht 'so schlimm'. Und Sonnenbrand im Nacken gab es gratis dazu.
    Aber das mit dem Äppler haben wir dann doch nachgeholt.

    AntwortenLöschen
  10. Hat jemand erkennen können, warum das Tor der Leverkusener nicht gegeben worden ist? Von der Südtribüne konnte man es nicht richtig sehen.

    AntwortenLöschen
  11. war wohl abseits, gott seis gedankt.

    AntwortenLöschen
  12. sing: 2010 ja ihr werdet es schon sehen.......

    glückwunsch an unseren 6:3 torschütze und seinen mannen

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.